GFO-Künstlerlunch im Luisenhof

»GFO-Lunch im Luisenhof«

Am 13. November trafen sich wieder einmal gut 40 GFO-Mitglieder, um gemeinsam mit Künstlern/Mitarbeitern des Opernhauses bei gutem Essen und interessanten Gesprächen einige unterhaltsame Stunden zu verbringen.

Alle Gäste erzählten sehr anschaulich von ihrem Werdegang und ihrer Arbeit in Hannover. So schilderten die Orchestermitglieder Sigrun Thielmann und Philipp Kohnke spannende Proben- und Konzerterlebnisse. Die beiden Solistinnen der Jungen Oper Ylva Stenberg und Marlene Gaßner berichteten lebhaft von ihren ersten Bühnenerfahrungen neben dem Studium. Frank Schneiders – seit nunmehr 24 Jahren im Ensemble – erzählte sehr unterhaltsam von seiner Arbeit mit einem großen Repertoire, die auch immer wieder neue Herausforderungen bringt. Maike Fölling, Leiterin der Musiktheaterpädagogik und der Jungen Oper, war – ebenso wie Philipp Kohnke – direkt vom Kinderkonzert zu uns gestoßen. Und der Korrepetitor Maxime Perrin erzählte ebenfalls sehr anschaulich von seinem Klavierstudium in Leipzig und dem anschließenden Masterstudium für Opernkorrepetition an der Musikhochschule Hannover.

Es ist immer wieder schön zu erleben, wie aufgeschlossen die Künstler und Mitarbeiter des Opernhauses uns GFO-Mitgliedern gegenüber sind und wie sehr sie sich über die Unterstützung der GFO freuen. Es war einmal mehr ein Vormittag, von dem man viele schöne Eindrücke mit nach Hause nahm.

Der nächste GFO-Lunch findet am 30. April 2017 statt. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

Susanne Weisgerber


(Fotos und Copyright: Hans-Peter Möller)

Dieser Beitrag wurde unter GFO-Veranstaltungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.